ARNO - PROTEIN & FAT N.V.

Arno ist einerseits verantwortlich für die Abholung von tierischem Abfall der Kategorie 3, der aus Schlachthöfen und Zerlegungsbetrieben abstammt.

Tierischer Abfall der Kategorie 3
(nicht zum menschlichen Verzehr):
dabei handelt es sich um tierische Nebenprodukte, die keine ernste Gefahr für die Verbreitung von Krankheiten darstellen, die auf Mensch oder Tier übertragen werden können.

Bei dem abgeholten Material der Kategorie 3 wird unterschieden zwischen Mischmaterial und reinem Schweinematerial. Das Mischmaterial wird bei unserem Kollegenbetrieb Belgras angeliefert. Das reine Schweinematerial wird durch Fapro verarbeitet.

Selbstverständlich erfüllen unsere gesamten Abholungen und Transporte die hohen Qualitätsnormen der GMP-Gesetzgebung. Unsere Fahrzeuge verfügen über ein Schild, auf dem deutlich die jeweilige Kategorie angegeben ist.

Unser Ziel ist es, die Lebensmittelsicherheit und die Hygiene all unserer Produkte zu gewährleisten und gleichzeitig eine perfekte Rückverfolgbarkeit zu garantieren. Zu den abgeholten Gütern gehört immer ein Handelsdokument oder ein Verzeichnis zur Rückverfolgung.

Unsere Fahrer werden gut ausgebildet, sodass sie ein solides Wissen in Bezug auf Qualität, Sicherheit und Hygiene haben. Nach jeder Entladung werden unsere Fahrzeuge gereinigt, gewaschen und entfettet.

Andererseits führt Arno auch den Transport der Endprodukte (geschmolzene Fette, Fleischknochenmehl) von Fapro durch sowie den Transport zulasten Dritter.

Für alle diese Transporte von tierischem Abfall bis hin zu den Endprodukten verfügen wir über 13 feste LKWs, 9 Sattelschlepper, 14 Kippauflieger und 3 Zisternen.